legendäre Hasselblad Kameras 1960~2010 präsentiert von heidi-foto München

Hasselblad Magazine


Das „A“ Magazin ist das weit verbreitetste und meißt genutzte Magazin. Das „A“ steht dabei für Automatik (Aufnahmeende), ein ohne „A“ Magazin hat die Automatik eben nicht.

Das A12 Magazin ist das Standartmagazin für den 120er Rollfilm. Das A12 Magazin ist für 12 Aufnahmen bei 6×6 Format ausgelegt. Für 16 Aufnahmen im Querformat 6×4,5 cm auf 120er-Rollfilm gibt es das Magazin A16.

Es gibt auch noch die 220er Magazine. Diese sind für 220er-Rollfilm ausgelegt und nennen sich dann: A24 & A32. Die Verwendung von 120er-Rollfilm ist mit diesen Magazinen nicht möglich.

Die rote Markierung im Foto-unten zeigt die identischen Seriennummern. Es gibt auch noch Magazine für die 70mm filme. Davon raten wir jedoch ab, da es diese Filme praktisch nicht mehr zu kaufen gibt.

Wenn Sie gebrauchte Magazine kaufen, ist darauf zu achten, dass die letzten 3 Zahlen der Gehäuse-Seriennummer des Magazins, genau gleich sind mit den 3 Ziffern des Filminlays im Magazin (siehe rote Markierungen im Bild hier links).

Beispielfotos Hasselblad Magazin A12 in schwarz:

Verschiedene Hasselblad Magazine im Überblick:

> PDF Dokument, Anleitung A-Magazine in englisch . . .

> weitere Hasselblad Dokumente zum freien Download als PDF Dokument finden Sie hier…